mfgschwind human consulting

Frust schadet der Firma

Stellefant, Freitag 24. September 2010

«Obwohl ich meine Arbeit immer geliebt habe, bin ich an meinem jetzigen Arbeitsplatz frustriert. Ich habe das Gefühl, dass Entscheidungen über meinen Kopf hinweg gefällt werden und meine Arbeit wenig geschätzt wird. Die Firma wird zunehmend unpersönlicher, sodass ich mich nicht mehr mit ihr identifizieren kann und mir nur noch wie eine ausbeutbare Ressource vorkomme. Was macht meine Firma so unpersönlich, und wie kann die Situation verbessert werden?»

Weiter lesen: Frust schadet der Firma (pdf)